Steinschlagschutz
Der Schutz vor Steinschlag kann entweder durch Massnahmen direkt an der Gefahrenquelle (z.B. durch Felssicherung oder Felsabtrag), durch Massnahmen im Bereich der Sturzbahnen der Flugkörper (z.B. durch Steinschlagschutznetze oder Auffangdämme) oder durch bauliche Massnahmen am zu schützenden Objekt gewährleistet werden.
Folgende Steinschlagschutz-Projekte hat die DIAG projektiert und als (fachtechnische) Bauleitung begleitet:
  • Steinschlagschutz Rofla/Traversa, A13 San Bernardino Route
  • Steinschlagschutz Monstein, Davos Monstein
  • Steinschlagschutz Fideris Station - Dalvazza, N28 Prättigauerstrasse
  • Steinschlagschutzdamm Arabella, H13 Italienische Strasse
  • Sicherheitssprenung Brusei, A13 San Bernardino Route
Artikel pdf
Seite weiterempfehlen
Artikel drucken
DIAG DAVOSER INGENIEURE AG  I  MÜHLESTRASSE 5  I  7260 DAVOS DORF  I  TEL. +41 (0)81 410 15 20  I  INFO@DIAG-ING.CH